menu
Deutsche Wertpapiertreuhand
Login exit_to_app

Das Vermögenscontrolling der Deutschen Wertpapiertreuhand

Nachdem Ihr Vermögensplan erstellt und Ihre persönliche Vermögensanlage umgesetzt wurden, startet das Vermögenscontrolling. Im Vermögenscontrolling wird die Entwicklung Ihrer Vermögensverwaltung in der Deutschen Wertpapiertreuhand überwacht, analysiert und mit Ihnen kommuniziert.

Plan-Ist-Vergleich

Das Vermögenscontrolling erfolgt Top-Down, was bedeutet, dass die Analyse der Entwicklung Ihres Vermögens zuerst für die Gesamtentwicklung Ihres angelegten Vermögens vorgenommen wird, und anschließend die Details analysiert werden. Die erste Ebene der Betrachtung ist der Plan-Ist-Vergleich. Hierbei wird die realisierte Entwicklung Ihres Vermögens mit dem geplanten Vermögen und Ihrem im Vermögensplan definierten Risikobudget verglichen.

Analyse

Wenn bedeutende Abweichungen von Ihrem Vermögensplan auftreten sollten, wird die Ursache für die Abweichungen analysiert. Diese kann einerseits in der Wertentwicklung der Anlage liegen. Andererseits kann es sein, dass Sie andere Einzahlungen oder Entnahmen vorgenommen haben als Sie ursprünglich geplant hatten.

Konsequenzen

Aufgrund der Analyse sind mehrere Konsequenzen möglich:

  1. Es werden keine Änderungen vorgenommen.
  2. Ihr Vermögensplan wird aufgrund einer veränderten persönlichen Situation oder aufgrund veränderter Ziele angepasst.
  3. Ihre Vermögensanlage wird angepasst.

Ihr Vermögensverwalter bespricht die Analysen mit Ihnen und stimmt mit Ihnen ab, welche Maßnahmen gegebenenfalls getroffen werden.

Berichte

Damit Sie jederzeit über die Entwicklung Ihres Vermögens im Bilde sind, kombinieren wir folgende vier Berichte für Sie:

  1. Online-Zugang
    Sie können sich jederzeit online bei der Depotbank sowie bei der Deutschen Wertpapiertreuhand einloggen und die Entwicklung Ihres Vermögens beobachten.
  2. Vermögensbericht
    Monatlich erhalten Sie von Ihrer Depotbank schriftlich oder online eine Übersicht über die Entwicklung Ihres Vermögens sowie über den Wert der einzelnen Positionen in Ihrem Depot. In dieser Übersicht ist auch ein Vergleich der Wertentwicklung Ihres Depots mit der Entwicklung einer Benchmark enthalten.
  3. Transaktionsbericht
    Nach der Durchführung einer Wertpapiertransaktion erhalten Sie online oder schriftlich eine Wertpapierabrechnung.
  4. Verlustschwellenüberwachung
    Sollte Ihr Depot zwischenzeitlich einen Wertrückgang von mehr als 10 % aufzeigen, informieren wir Sie aktiv und besprechen eventuelle Maßnahmen mit Ihnen.

Betreuung

Je nachdem welche Betreuungsvariante Sie gewählt haben, finden Abstimmungen mit Ihnen auf Ihre Initiative oder die Ihres Beraters statt. In diesen Abstimmungen wird die Entwicklung Ihres Vermögens behandelt und geprüft, ob sich in Ihrer Lebens- und Finanzplanung etwas geändert hat oder sich ändern könnte. Gegebenenfalls werden Schlussfolgerungen gezogen und entsprechende Maßnahmen für Ihre Vermögensanlage implementiert.

Kontakt

Dürfen wir Sie zu einem Gespräch einladen? Wir bieten Ihnen gerne folgende Gesprächsmöglichkeiten:

  • Ein Telefonat
  • Ein Treffen in der Zentrale in Herzogenaurach
  • Ein Treffen bei Ihnen vor Ort

Wir helfen Ihnen, einen Vermögensverwalter in Ihrer Nähe oder mit einer für Sie wichtigen Spezialisierung zu finden. Bei größeren Mandaten organisieren wir falls gewünscht einen internen Beauty Contest für Sie. Rufen Sie uns einfach an und vereinbaren Sie einen Termin.

Alternativ können Sie uns auch eine E-Mail senden, unter interessent@wertpapiertreuhand.de. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

09132 750300

Montag bis Freitag von 9 bis 22 Uhr stehe ich Ihnen persönlich und diskret zur Verfügung.
Rufen Sie mich an oder senden Sie mir eine E-Mail, unter Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme.