menu
Deutsche Wertpapiertreuhand
Login exit_to_app

Vermögensverwaltung für Privatiers

Als finanziell unabhängige Menschen erhalten Privatiers kein Einkommen aus Arbeit, sondern aus Vermögen. Somit steht bei der Vermögensverwaltung für Privatiers der Vermögensausbau meistens nicht im Vordergrund. Stattdessen geht es darum, den Lebensstil und andere Lebensziele auf der Basis der vorhandenen Vermögens finanziell abzusichern.

Sicherheit

Wenn Menschen über die Sicherheit ihres Vermögens reden, können sie sehr unterschiedliche Vorstellungen davon haben, was Sicherheit konkret bedeutet. Da Privatiers ihr Einkommen aus Vermögen generieren, ist die Frage, was Sicherheit bedeutet, für sie besonders wichtig. Wenn Menschen über die Sicherheit ihres Vermögens reden, können sie sehr unterschiedliche Vorstellungen davon haben, was Sicherheit konkret ausmacht. Aus diesem Grund haben wir diesem Thema eine eigene Seite gewidmet. Lesen Sie hier, welche Arten von Sicherheit es gibt und ob Sie diese als Anleger unter einen Hut bringen können.

Vermögenserhalt

Privatiers haben typischerweise das Ziel des Vermögenserhalts. In den heutigen ökonomischen und finanziellen Marktverhältnissen ist Vermögenserhalt keine Selbstverständlichkeit. Die Deutsche Wertpapiertreuhand hat mehrere Anlagestrategien entwickelt, die dem Ziel des Vermögenserhalts dienen. Jede Anlagestrategie hat spezifische Vor- und Nachteile. Gerne beraten wir Sie und zeigen Ihnen, welche Möglichkeiten Ihnen zur Verfügung stehen.

Mandant werden

Gerne laden wir Sie zu einem Gespräch ein. Wir bieten Ihnen folgende Gesprächsmöglichkeiten:

  • Ein Telefonat
  • Ein Treffen in der Zentrale in Herzogenaurach
  • Ein Treffen bei Ihnen vor Ort

Rufen Sie uns einfach an und vereinbaren Sie einen Termin. Alternativ können Sie uns auch eine E-Mail senden, unter interessent@wertpapiertreuhand.de. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

09132 750300

Montag bis Freitag von 9 bis 22 Uhr stehe ich Ihnen persönlich und diskret zur Verfügung.
Rufen Sie mich an oder senden Sie mir eine E-Mail, unter Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme.