Deutsche Wertpapiertreuhand in den Top 50 der führenden deutschen Vermögensverwalter

Der Finanzverlag Citywire veröffentlichte im Oktober 2018 ein Sonderheft, in dem die führenden Vermögensverwalter Deutschlands portraitiert wurden. Im Rahmen von Kurzinterviews äußerten sich die CEOs dieser Top 50 Vermögensverwaltern zu branchenrelevanten Themen.

Marcel van Leeuwen, den Geschäftsführer und Gründer der Deutschen Wertpapiertreuhand, befragte Citywire zu alternativen Investments im Anleihenmarkt. Konkret ging es um die Frage, welche Finanzinstrumente die Deutsche Wertpapiertreuhand in diesem Bereich in Zeiten der Negativzinsen einsetzt.

Marcel van Leeuwen antwortete hierzu: “In der Deutschen Wertpapiertreuhand setzen wir das komplette Spektrum an Investmentlogiken mit einer Absolute-Return-Charakteristik ein. Hierzu gehören unter anderem marktneutrale Aktien- und Credit-Strategien, Volatilitätsstrategien, Mergers und Acquisitionsstrategien sowie Hedgefonds mit einem moderaten Risiko-Rendite-Profil im UCITS-Format.”

Den vollständigen Beitrag finden Sie in Citywire – Top 50, Ausgabe September 2018, S. 445.

Autor: Kevin Höhn
Kevin Höhn ist Manager Kommunikation sowie Leiter des Vermögenscolloquiums der Deutschen Wertpapiertreuhand.
09132 750300
Montag bis Freitag von 9 bis 22 Uhr stehen wir Ihnen persönlich und diskret zur Verfügung.
Rufen Sie uns an oder senden Sie uns eine E-Mail, unter info@wertpapiertreuhand.de.
Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.