Accelerator und Incubator der Deutschen Wertpapiertreuhand

Das Private Banking Magazin und Citywire berichteten im Juni 2018 über zwei neue Start-Up-Initiativen der Deutschen Wertpapiertreuhand: Den Business Accerlerator und den Business Incubator.

Der Accelerator bietet Geschäftspartnern der Deutschen Wertpapiertreuhand die Möglichkeit, ihre unternehmerischen Ideen schneller und erfolgreicher umzusetzen. Beim Incubator hingegen bilden die hauseigenen Geschäftsideen den Ausgangspunkt für Kooperationen mit Unternehmern.

Das Private Banking Magazin schrieb hierzu:

[...] Viele Accelerator-Programme bieten Unternehmensgründern eine organisatorisch-administrative Hilfestellung sowie eine Begleitung bei allgemeinen Geschäftsfragen. Der Accelerator der DWPT sei anders, weil auf das Vermögensgeschäft spezialisiert. Dementsprechend bietet die DWPT Partnern eine strategisch-inhaltliche Beratung, um ihr Geschäftsmodell auszugestalten und umzusetzen. [...] Ausgangspunkt beim Incubator sind die Geschäftsideen, die innerhalb der Deutschen Wertpapiertreuhand entstehen. Wir bringen die Idee raus, bevor sie umgesetzt wird, so van Leeuwen. Das Vorgehen sei sehr unüblich für den deutschen Markt, das Vorbild komme aus den USA. [...]

Ergänzend hieß es bei Citywire:

[...] Der Schritt, einen Accelerator und einen Incubator für Start-Ups in der Finanzbranche anzubieten, sei für das Unternehmen eine logische Folge von Wachstum, dem Ausbau der eigenen Infrastruktur und den getätigten Investitionen im Bereich Digitalisierung. [...]

Lesen Sie hier die vollständigen Artikel von Private Banking Magazin und Citywire.

Weiterlesen:


Montag bis Freitag von 9 bis 22 Uhr stehen wir Ihnen persönlich und diskret zur Verfügung.
Rufen Sie uns an oder senden Sie uns eine E-Mail, unter Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.