Warum schenken Sie Ihrer Bank die Kickbacks?

Es gibt einige Fondsanleger, die ihre Anlageentscheidungen selbst treffen wollen und weder Anlageberatung noch Vermögensverwaltung suchen. Bei ihrer Hausbank handeln sie aber meistens zu Konditionen, die trotzdem Beratungskosten beinhalten. Bei Direktbanken wird zwar oft ein Teil des Ausgabeaufschlages rabattiert, aber meistens können nicht alle Fonds mit 100 % Rabatt gekauft werden.

Ein relativ unbekannter Kostenposten sind die sogenannten Bestandsprovisionen für Fondsbestände, auch Kickbacks genannt. Diese Provision wird jährlich gezahlt. Nahezu alle Banken vereinnahmen sie selbst und kehren sie nicht an ihre Kunden aus.

Mit FondsdiscountBroker hat die Deutsche Wertpapiertreuhand ihr Angebot für Selbstentscheider in der Fondsanlage weiterentwickelt. Bei FondsdiscountBroker erhält der Kunde 100 Prozent Rabatt auf den Ausgabeaufschlag. Zusätzlich reicht FondsdiscountBroker 100 Prozent der Kickbacks an seine Kunden weiter. Diese Kombination von 100 Prozent Rabatt und 100 Prozent Kickbacks macht FondsdiscountBroker zu Deutschlands Deep Discount Broker.

Mit dem online Kickback-Rechner können Kunden selbst berechnen, wie viel Kickbacks sie bei FondsdiscountBroker jährlich für ihre Fonds erhalten. Hier finden Sie ausführliche Informationen zu FondsdiscountBroker.


Montag bis Freitag von 9 bis 22 Uhr stehen wir Ihnen persönlich und diskret zur Verfügung.
Rufen Sie uns an oder senden Sie uns eine E-Mail, unter .
Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.