Innovation durch Kreativität

Neue Blickwinkel

Immer mehr Firmen arbeiten weltweit mit externen Künstlern und kreativen Köpfen zusammen, um neue Impulse in den Betrieb zu bringen. Was sich bis vor einigen Jahren vor allem auf die Bereiche Kommunikation und Marketing erstreckte – etwa im Falle neuartiger Vermarktungsmethoden für Produkte und Dienstleistungen – geht inzwischen auch auf andere Unternehmensbereiche über. Unter dem Schlagwort Design Thinking können hier besonders in der Produktion vorteilhafte Synergien entstehen. Einer der Vorreiter dieser neuen Verbindung von Kunst und Produktion ist der dänische Textilhersteller Kvadrat. Dieser arbeitet schon seit Jahren mit einer Reihe von Künstlern zusammen: Das Resultat sind neue, experimentelle Verarbeitungstechniken, die die internationale Zukunftsfähigkeit des Unternehmens mitbestimmen.

Problematisch wird es aber dann, wenn sich große Konzerne von Künstlern inspirieren lassen, ohne diese in die eigentliche Produktion zu involvieren. So kürzlich geschehen bei der spanischen Modemarke Zara: Diese vertrieb eine Handtasche mit grafischen Designelementen. Teile des Designs stammten jedoch von einem Kölner Kunststudenten, der von der Verwendung nichts wusste und nur zufällig davon erfuhr. Er plant nun, gerichtlich gegen die Verletzung seines Urheberrechts vorzugehen. Ein Entschädigungsangebot von Zara über 5.000 Euro schlug er vorerst aus – der Kölner verlangt mindestens eine Vergleichssumme von 12.500 Euro.

Überweisung in Sekundenschnelle

Bankkunden wissen seit jeher: Wer bei seiner Hausbank eine Überweisung tätigt, muss in der Regel einen Werktag warten, ehe das Geld auf das Konto des Begünstigten gebucht wird. In Zeiten blitzschneller Kommunikation, in der Nachrichten innerhalb von Sekunden um die ganze Welt geschickt werden, erscheint das aktuelle Tempo bei Banküberweisungen fast anachronistisch.

Ändern soll dies nun ein neuer Service, das sogenannte Instant Payment. Es handelt sich dabei um Echtzeit-Überweisungen, die zu jeder Tages- und Nachtzeit ausgeführt werden können. Initiiert durch die Europäische Zentralbank (EZB) ist Instant Payment nun in ganz Europa verfügbar und könnte beispielsweise den Zahlungsverkehr beim Online-Shopping beschleunigen – ganz ohne externe Dienstleister wie etwa PayPal. Zum Start bietet allerdings in Deutschland nur die Hypovereinsbank Instant Payment an. Weitere Kreditinstitute sollen in Kürze folgen.

Dorf unter dem Hammer

Anfang Dezember diesen Jahres soll ein ganzes Dorf in Brandenburg versteigert werden: Es handelt sich um den Ort Alwine, welcher etwa 70 Kilometer von Dresden und 85 Kilometer von Leipzig entfernt liegt. Auf den insgesamt 16.000 Quadratmetern stehen nur eine handvoll Mietshäuser, gerade einmal 15 Menschen leben in Alwine.

Nun soll das Dorf für mindestens 125.000 Euro unter den Hammer. Durchgeführt wird die Versteigerung von einem Berliner Auktionshaus. Zwischen 16.000 und 30.000 Euro sollen die jährlichen Mieteinnahmen dem neuen Besitzer bringen. Doch es gibt einen Haken: Nahezu alle Häuser Alwines sind sanierungsbedürftig. Ein etwaiger neuer Eigentümer wird also auch in die allgemeine Instandsetzung investieren müssen.

Weiterlesen:


Montag bis Freitag von 9 bis 22 Uhr stehen wir Ihnen persönlich und diskret zur Verfügung.
Rufen Sie uns an oder senden Sie uns eine E-Mail, unter Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.