Beraten ohne Interessenskonflikte

Über das Sozietätsmodell der Deutschen Wertpapierteruhand berichtete FONDS professionell im Dezember 2013.

[...] Scharenweise wechseln aktuell Bankberater zu Vermögensverwaltern oder machen sich als solche selbständig [...] Ich wollte endlich unabhängig arbeiten und langfristige Kundenbeziehungen aufbauen, begründet Stefan Schreiber seine berufliche Wende. Nach 19 Jahren bei der Deutschen Bank und sechs Jahren bei Credit Suisse schlüpfte er im April 2013 unter das Dach der DWPT Deutsche Wertpapiertreuhand GmbH in Herzogenaurach. Dort ist er nicht mehr Angestellter eines Konzerns, sondern Partner einer Sozietät [...] Auch Sebastian Taubert ist nach 15 Jahren Bankkarriere zur Deutschen Wertpapiertreuhand gewechselt. Dort schätzt er die Freiheit, für den Kunden zu denken. [...]

Quelle: FONDS professionell, Dezember 2013

Weiterlesen:


Montag bis Freitag von 9 bis 22 Uhr stehen wir Ihnen persönlich und diskret zur Verfügung.
Rufen Sie uns an oder senden Sie uns eine E-Mail, unter .
Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.