Transparenz in Zeiten von MiFID

Marcel van Leeuwen, Geschäftsführer der Yeald Vermögensmanagement GmbH aus Nürnberg, hält Transparenz für das beste Mittel in Zeiten von MiFID. Sein Unternehmen leitet sämtliche Provisionen an die Mandanten weiter.

Im Oktober 2007 berichtete Die Zeit über van Leeuwens kundenorientierte Strategie:

Marcel van Leeuwen, ehemals Vorstand des mittlerweile von ING DiBa übernommenen Direktbrokers Entrium, hält Skepsis gegenüber MiFID deshalb für angebracht: Die Tatsache, dass die Bank den Interessenkonflikt kommuniziert, bedeutet, dass sie ihn nicht beseitigt, sondern pflegt. [...] Van Leeuwen [...] setzt in seinem Unternehmen deshalb auf klare Verhältnisse. Alle Provisionen werden direkt an den Kunden weitergeleitet – auch die verdeckten Zahlungen, die bisher zusätzlich an Finanzberater und Vermögensverwalter geflossen sind.

Lesen Sie den vollständigen Artikel online: Die Zeit, Oktober 2007.

Weiterlesen:


Montag bis Freitag von 9 bis 22 Uhr stehen wir Ihnen persönlich und diskret zur Verfügung.
Rufen Sie uns an oder senden Sie uns eine E-Mail, unter Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.