Mut zur Anlage

Mut zur Anlage

Die Deutschen gelten gemeinhin als Investitions-Muffel: Anstatt ihr Geld in Wertpapiere zu investieren, parken sie es lieber auf sicheren Bankkonten. Dennoch zeigen neueste Studien, dass sich die Mentalität in Deutschland bezüglich der Geldanlage offenbar wandelt.

Bewusst anlegen

Bewusst anlegen

Laut einer aktuellen Studie wuchs der Anteil nachhaltiger Fonds auf dem deutschsprachigen Markt 2016 um 29 Prozent. Anlegern geht es bei nachhaltigen Investments vor allem darum, Gewinnerzielung mit gesellschaftlichem Nutzen zu verbinden.